Beeplog.de - Kostenlose Blogs Hier kostenloses Blog erstellen    Nächstes Blog   


 

Du befindest dich in der Kategorie: Allgemeines

Dienstag, 19. Juli 2011

NEUE TIPPS
Von cityscout2, 18:45

Liebe Gemeinde,

hier kehre ich nach langen Reisen zurück mit zwei oder drei Tipps:
Erstens:
www.fraufreitag.wordpress.com

Alltag einer Lehrerin! Allerdings ist sie keine Deutschlehrerin, das merkt man an der Rechtschreibung. Oder oder isses so gewollt??? Aber wenn es eine Deutschlehrerin wäre, wäre DAS Blog (Es heißt nicht DER Blog, hat mir neulich ein K.S. beigebracht) auch weniger witzig, wahrscheinlich, allen Vorurteilen nach, denen Deutschlehrer so ausgesetzt sind...
Mensch, wenn ich weiter sone Quarksprache lese, färbt das sicher ab. Alle Lektüren färben sprachlich oder mental ab, das hat sicher auch Enzensberger in seinem Flop-Buch geschrieben, das ich nicht einmal ausgepackt habe im Buchladen, so lustlos war ich, nachdem Kempowski nicht mehr im Standardprogramm auffindbar war, nur bekloppte Krimis und solche Frauenbücher mit komischen Titelbildern. Ein Buch habe ich mir doch noch gegriffen, es hieß "Die Beschissenheit der Dinge"...Kein Witz!
XXX
Allerdings entsprechen manche Dinge nicht einer Lehrerin, wie man sie sich so vorstellt, etwa wenn sie schreibt, sie kacke Chemieklos kaputt (was die Leser prompt mit "bester Gag" quittierten.
Andererseits ist sie damit auf der Spiegel-Bestsellerliste gelandet, was andere Lehrer mit Weltklasse, z.B. Kempowski, niemals mehr schaffen würden, heute habe ich Walter vergeblich im Buchladen gesucht.
Naja, alles in allem ist es wahrscheinlich besser, kein Lehrer zu sein, da bekommt man nich so leicht Rücken...
Am besten ist es, Dichter zu sein, da kann man in den meisten Ländern tun und lassen, was man will und darüber sprechen.


Zweitens: PARIS: Es gibt einen Tunnel unter der Seine, der zum Canal St. Martin führt...
Tolle Gelegenheit zu einer Bootstour. Sie endet in Parc de la Villette, wo alles modernisiert und schön gemacht ist. Der Wasserweg führt durch die neue In-Gegend um den Gare de l'Est.
Eine Paris-Reise lohnt sich fast immer, wenn nur die saufenden Männer- und Frauen-Vereine nicht wären, die von Deutschland aus pöbelnd und benebelt die französische Metropole ansteuern. Wie peinlich, die Schnapsflaschen im eleganten Thalys auf die kleinen Tische zu bumsen und rumzugrölen, bis man fast rausgeschmissen wird!
Die Rückfahrt war ruhiger, 1. Klasse und morgens, da befanden sich nur Amerikaner und Mütter mit viersprachigen, schachspielenden Gören und ondulierte, hübschgemachte(!) Rentnerinnen. Beeindruckend.

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Nächste Seite »

Blog powered by Beeplog.de

Die auf Weblogs sichtbaren Daten und Inhalte stammen von
Privatpersonen. Beepworld ist hierfür nicht verantwortlich.

 

Login / Verwaltung
 · Anmelden!

Kalender
« Oktober, 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kategorien
 · Allgemeines (89)
 · Geschichten (4)
 · HERZLICH WILLKOMMEN (1)
 · Lesungen buchen (2)
 · Lyrik (3)
 · Roman (2)

Links
 · Rangliste Pressefreiheit
 · Über die weitgehend unbekannte Krankheit Noma
 · www.utopia.de Ökoportal
 · Safe motherhood quilt project
 · Fairtrade Deutschland
 · Hier gehts zu Rapunzel Naturkost
 · malala

Inhalt
# Ein gutes Jahr 2013.../ Weihnachtsspecial (Tragi-Satire)/ Olle Freunde (Bildnis der Diva als Familienmutter und mal wieder Georg Klein)/ Safe motherhood quilt project (Über das Projekt der Hebamme Ina May Gaskin)/ Anthologie/ Browsender Sturm/ Gehts noch langweiliger?(Über den neuen "Erwachsenenroman" von Joanne K. Rowling)/ Ein Herz für Lyrik (Hildesheimer Lyrikpreis 2012)/ documenta- yes!/Vergessen - nicht von cityscout (Über Bettina Galvagni)/Lasst die Spinnen in Ruhe/Farbe wechseln (Zum Film "Adopted", in dem einsame Europäer von afrikanischen Familien adoptiert werden)/Hurra 2012/Bedrückende Rücken (Zum neuen Roman "Rücken an Rücken" von Julia Franck/Monikas Denken (Zum Gedicht "Ich habe heut' Nacht mein Denken gesehen" von Monika Rinck, Kritik von Ann Cotten/Il y avait un jardin/Noch mehr Promi-News/Promi-News/Film für Lebensmüde (Über "Das große Fressen"/Nachlese/Lebenswille/Spendet für die Kinder in Kenia/Endlich Kempowski - Verkehrte Welt/Neue Tipps (Über Frau Freitag, Autorin des Bestsellers "Chill mal, Frau Freitag" und einen Tunnel unter der Seine/in memoriam Heidi W./Gesehen bei Ehrensenf/Wer ist Alain Delon?/Felix cityscout/Zeitenwende/Idealismus today/Lektüre 2011/Ständig Essen/Merry Christmas 2010/Abenteuer im Naturkostladen/Lyrikfestival Wien/Herbstzauber/Peter hat den Preis/Julia Hartwig/Freundinnen, Täuschungen, Hilfebitten (Über die Regisseurin Emily Atef)/Phó/Zeitklammer/Willemsens Wut/Mira la Mira/Perlen aus dem Ramsch (H.M.Enzensberger und Malika Mokkedem auf dem Grabbeltisch)/Kunstkopf/Etwas schaffen/Ist da wer?/Literaturkritik/Gräber, Aktuelles, Georg Klein/Lesefutter (Sophie von Behr:"Ida und Laura"; Clemens Meyer "Die Stadt, die Lichter"; Alice Smeets "Haiti Chérie")/Happy Hausfrauen/Kriegsenkel/Verflechtungen, Bücherkäufe/Falbala/Blogger, Weggehen und W./minima mirabilia/Musenmusik und Mammon/Feridun Zaimoglu und ich/F.A.Z., Meyer und ich/P. , Proust und ich/Zum Mauerfall/Writer's Blog (Intro)

RSS Feed

letzte Einträge
 · LESUNGEN
 · Schön, euch zu sehen
 · LYRIKBAND ERSCHEINT
 · LESUNGEN BUCHEN
 · Der MORGENHIMMEL

letzte Kommentare
 · Das ist super. Ich glaube,
 · TUN WIR. Ich wünsche im ne
 · Die Interpretation wird si
 · Wie interpretierst du dies
 · Ja, die Loveparade ist ver